Château d'Ah 1

Château d’Ah

Château D’Ah ist ein verlassenes Haus in Belgien. Das Gebäude wurde von einem Fotografen als Geschäftsgebäude und als Zuhause für seine Familie genutzt und verfügt über einige beeindruckende Wandgemälde, welche man so nicht alle Tage sieht.

Das Château D’Ah befindet sich auf einem großen Grundstück in Belgien und ist seit vielen Jahren sich selbst überlassen, nachdem es sowohl als Geschäftsgebäude als auch als Wohnsitz des Unternehmers genutzt wurde. Es scheint, dass der Eigentümer ein Fotograf und Drucker war, der Fotodruckdienste und Offsetdruck anbot.
In den Nebengebäuden wurden auch Kurse in Fotografie und fotografischer Entwicklung angeboten.

Quelle: Behind Closed Doors

Frisch ↔ Lange Verlassen
Einmal kurz durchwischen ↔ Morbider Charme
Vandalismus ↔ Natürlicher Verfall
Leere Räume ↔ Viel zu entdecken
Schöne Weitwinkelmotive
Detailaufnahmen
Außenaufnahmen
Persönliche Wertung

User Rating: 5 ( 1 votes)

Über Rico Mark Rüde

Als begeisterter Schleicher(Urbexer) treibt es ihn seit 2002 an die entlegensten Orte, die vielen nicht einmal bewusst sind, obwohl man jeden Tag daran vorbei läuft, oder fährt. Er hält alles fotografisch fest und in diesem Blog wird dies dann, ergänzt durch Recherchen und Texte zu einem neuen Artikel.

Lies auch

Orient Express 11

Orient Express

Der Dieselelekrische Triebwagen mit seinen zwei Personenanhängern hat leider nichts mit dem legendären Orient Express …

Hier kannst du den Artikel kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.