Boeing 747-200 Air CanadaModellbau u. Co.

Neues Bauprojekt: Boeing 747-200 von Revell als Diorama

Nachdem ich die U.S.S Voyager von Revell gebaut habe, wo alles recht gut gelaufen ist (mein erstes Modell seit 15 Jahren), habe ich mich nun an die Boeing 747-200 Air Canada in 1:390 von Revell begeben.

Vor einer Weile habe ich einen Bausatz für einen Euro ergattert. Ich dachte, dass er zum Üben nicht schlecht sein könnte und so habe ich mich an das Projekt gewagt. Der Bausatz ist recht klein und ich bin davon ausgegangen, dass ich nicht allzu lange für den Bau brauchen werde. Allerdings habe ich schnell festgestellt, dass der Bausatz doch etwas komplizierter ist, als ich zunächst dachte.

Eine Boeing 747 mit Tücken

Ehrlich gesagt, ich bin nicht ganz zufrieden mit dem Bausatz. Es ist ziemlich viel Arbeit die Teile zu säubern und zu entgraten, viele Stellen müssen gespachtelt werden und die Fahrwerke sind echt klein! Die Räder daran zu kleben ist nicht ganz einfach.

Also genaugenommen ist es perfekt zum Üben!

Also, ich werde hier dranbleiben und es zum Abschluss bringen! Ich hoffe, es wird vorzeigbar sein!

Abonniere meine Newsletter und schließe dich 660 anderen Abonnenten an. Keine Weitergabe von Daten, kein Spam und keine Waschmaschinen oder sonstige Kosten.
Das hilft dir einfach nur dabei, keinen meiner Beiträge mehr zu verpassen.
Die Email kommt auch nur einmal die Woche Sonntags als Zusammenfassung, damit dein Postfach auch nicht überfüllt ist.

Ich danke dir für deine Unterstützung!
Themen

Du möchtest gerne mehr machen, als nur meine Beiträge zu lesen?

Meine Projekte und Inhalte sollen euch inspirieren und weiterhelfen und sind öffentlich für jeden zugänglich.
Hier kannst du mich freiwillig bei meiner Arbeit unterstützen.
So kannst du dich auch in Zukunft auf neue Inhalte freuen!

Wir sehen uns!

Rico Mark Rüde

Als begeisterter Schleicher(Urbexer) treibt es ihn seit 2002 an die entlegensten Orte, die vielen nicht einmal bewusst sind, obwohl man jeden Tag daran vorbei läuft, oder fährt. Er hält alles fotografisch fest und in diesem Blog wird dies dann, ergänzt durch Recherchen und Texte zu einem neuen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Dieser Blog benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Für alle Freunde der Schoko- und Haschcookies: Leider sind diese hier nicht zu finden! :-) Weitere Informationen findest du, wenn du auf Datenschutzerklärung klickst.  Mehr erfahren