Mittelschule #3 1

Mittelschule #3

Während unserer Erkundung durch Pripyat stoßen wir auf die Mittelschule #3, die durch das überall wuchernde Grün von der Straße aus kaum zu sehen ist. Die größte Schule in Pripjat besteht aus einem Hauptgebäude und 2 weiteren Flügeln mit jeweils einem Innenhof. Durch die quadratische Anordnung der Flure auf teilweise 3 Etagen kann man hier schnell die Orientierung verlieren.

Die Schule in der Sportiwnaja Str. 14 befindet sich, wie mittlerweile die meisten Gebäude in Pripyat, in einem sehr schlechten Zustand. Sie gehört, wie die bereits eingestürzte Schule #1, zu den ältesten der Stadt. Es wird auch hier nicht mehr lange dauern, bis irgendeine Ziegelsteinmauer unter der Last der Zeit zusammenbricht… Das Betreten der Schulklassen wirkt auf mich wie eine Zeitreise in die Vergangenheit: Dieselbe Tafel, dieselben Schulbücher und Hefte und die selben propagandistischen Plakate an den Wänden…

Die allgegenwärtigen Plakate und andere sowjetisch geprägte “Kunstwerke” verdienen besondere Beachtung. Schon im jüngsten Schulalter wurde mit Hilfe solcher Plakate, verschiedener Literatur und anderen Medien versucht, die sowjetische Moral der Schüler zu formen und zu verfestigen. So musste man oftmals patriotische Gedichte und Lieder als Hausaufgabe auswendig lernen.
Ob das dahinter versteckte Ziel jemals erreicht wurde? Schwer zu sagen…

Frisch ↔ Lange Verlassen
Einmal kurz durchwischen ↔ Morbider Charme
Vandalismus ↔ Natürlicher Verfall
Leere Räume ↔ Viel zu entdecken
Schöne Weitwinkelmotive
Detailaufnahmen
Außenaufnahmen
Persönliche Wertung

User Rating: 5 ( 1 votes)

Über Rico Mark Rüde

Als begeisterter Schleicher(Urbexer) treibt es ihn seit 2002 an die entlegensten Orte, die vielen nicht einmal bewusst sind, obwohl man jeden Tag daran vorbei läuft, oder fährt. Er hält alles fotografisch fest und in diesem Blog wird dies dann, ergänzt durch Recherchen und Texte zu einem neuen Artikel.

Lies auch

HF6 38

HF6

Industrie ist eigentlich immer ein spannendes Thema. Ganz besonders dann, wenn es sich um so …

2 Kommentare

  1. Super tolle und faszinierende Fotos 🙂

Hier kannst du den Artikel kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: