Militär

Die Soldatenkirche

Die Soldatenkirche

diese schöne kleine Soldatenkirche steht direkt außerhalb eines ehemaligen Bundeswehr-Stützpunktes. Dafür, dass diese nicht ganz unbekannt ist, befand sich diese be unserem Besuch in einem ziemlich guten Zustand.Die Türe stand offen und ließ uns gleich in eine andere Welt eintauchen… Die angrenzende Kaserne wurde ab 1937 erbaut. 1938 bezog eine …

Lies mehr »

Das Autotechnica Museum

Das Autotechnica Museum 1

Legendäre Fahrzeuge 1973 wurde das Motor Technica Museum zuerst als Autotechnica Museum gegründet. Das fast 3.000 Quadratmeter große Ausstellungsgelände beherbergte zeitweise Exponate aus der Automobil- und Militärgeschichte von der Industrialisierung bis in die Neuzeit. Zwischen schon legendären Fahrzeugen aus den 50er und 60er Jahren oder einem Mercedes 300 SL Flügeltürer …

Lies mehr »

Prison H11

Prison H11 2

Eigentlich ist der Name hier nicht ganz korrekt, da es sich hier um kein Gefängnis, sondern eine alte Militärkaserne handelt.Durch den kleinen Zellentrakt jedoch erhielt diese Location wohl ihren Namen. Dieser war tatsächlich einen Blick wert und erinnerte mich ein wenig an die alter Verfilmung von “Der Graf von Monte …

Lies mehr »

Montzen Station

Montzen Station 3

Ein Bahnhof, welcher im ersten Weltkrieg einen großen strategischen Nutzen hatte, heute jedoch von der Welt völlig vergessen wurde.Als Umschlagplatz für Truppen und Material diente dem Militär.Eine Nutzung als Güterbahnhof wurde bis in die heutige Zeit immer überflüssiger, bis der Bahnhof irgendwann komplett aufgegeben wurde.

Lies mehr »

Fort de Chartreuse

Fort de Chartreuse 4

Dieses Fort ist eines von 14, welche als Verteidigungsring um Lüttich gebaut wurden. Zwischen 1880 und 1890 wurde somit mit dem damals neuen Baustoff Stahlbeton ein Verteidigungswall mit damals hochmodernen Waffen geschaffen. Die belgischen Ingenieure hatten sich bei der Berechnung der Wand- und Deckenstärken an der Durchschlagskraft der deutschen 21-Zentimeter-Mörser …

Lies mehr »

E.T. Phone´s Home

E.T. Phone´s Home 5

Irgendwo in den Ardennen, mitten auf dem Land zwischen dem Ackerland befindet sich ein Plateau, auf welchem sich wie ein Pfeil in der Landschaft 48 alte Radioteleskope aneinander reihen. Die alten Parabolantennen stammen noch aus den 50ern des 20. Jahrhundert und rosten so langsam für sich hin. Da das Gelände …

Lies mehr »

U-Verlagerung Trusche

U-Verlagerung Trusche 6

Definitiv eine der schönsten Anlagen, welche ich bisher besuchen durfte. Vieles in diesem Stollen ist noch im Original erhalten, Schmierereien finden sich hier gar keine. Diese „Untertage-Verlagerung“ sollte aus Kunstseide die Herstellung von Fallschirmseide übernehmen. Zwischen Ende November und Anfang Dezember 1944 und März 1945 wurden hier Fallschirme, Fallschirmbänder, Fallschirmschnüre, …

Lies mehr »

De Brug Vroenhoven

De Brug Vroenhoven 7

Ursprünglich war das heutige Museum eine Bunkeranlage, welche Gefechtsstellung für die Brücke diente. Nur wenige Kilometer entfernt von Fort Eben Emael sollte hier auf belgischer Seite die Verbindung über den Albert-Kanal gehalten werden können. Jedoch begann genau an diesem Ort ein völlig anderes Kapitel für Belgien Der Zweite Weltkrieg begann …

Lies mehr »

U-Verlagerung Schneider

U-Verlagerung Schneider 8

Als Zulieferer der Rüstungsindustrie wurde Mitte 1944 für die Firma Wagner aus Wuppertal im Reichsministerium die Objektnummer 1118 für den Bau genehmigt. Diese U-Verlagerung erhielt den Decknamen „Schneider“. Dazu wurde ein großer Felsenkeller einer örtlichen Brauerei für die erforderlichen Zwecke aus- und umgebaut. Die Stollen wurden mit Schlacke aus einem …

Lies mehr »