Lost Places

Manoir DP

Manoir DP 1

Das Herrenhaus “Manoir DP” befindet sich in einer wunderschönen Gegend eines kleinen Dorfes in der flämischen Region. Trotz seiner Lage in einer belebten Straße, ist die Gegend relativ ruhig.Der Ort wird auch das Haus der Braut (maison de la mariée) genannt, weil oben ein Hochzeitskleid an einem Kleiderschrank hing, ein Kleid, …

Lies mehr »

Maison Boon

Maison Boon 2

Warum “Maison Boon” beim Namensgeber herauskam, weiß ich nicht. Muss wohl was mit Alkohol zu tun haben…Im Laufe der Jahre bekommt man so einiges zu sehen. Aber dieser kleine Hof, außerhalb auf dem Ländereien Belgiens ist wie eine kleine Zeitreise. Einmal durchs Gebüsch geschlichen, steht man fix auf dem zugewucherten …

Lies mehr »

Monastère Mont G

Monastère Mont G 4

Dieses alte Karmeliterkloster wurde vor etwas über 100 Jahren im neugotischen Stil aus weißem und rotem Sandstein zu Ehren der Lady Carmel erbaut.Im Jahre 1927 wurde die Klosteranlage an die “Mönche des heiligen Herzens” verkauft und in ein Studienhaus für Philosophie umgewandelt. Die Mönche nutzten das Gebäude dann aber seit den späten …

Lies mehr »

Das Autotechnica Museum

Das Autotechnica Museum 5

Legendäre Fahrzeuge 1973 wurde das Motor Technica Museum zuerst als Autotechnica Museum gegründet. Das fast 3.000 Quadratmeter große Ausstellungsgelände beherbergte zeitweise Exponate aus der Automobil- und Militärgeschichte von der Industrialisierung bis in die Neuzeit. Zwischen schon legendären Fahrzeugen aus den 50er und 60er Jahren oder einem Mercedes 300 SL Flügeltürer …

Lies mehr »

Château d’Ah

Château d'Ah 6

Château D’Ah ist ein verlassenes Haus in Belgien. Das Gebäude wurde von einem Fotografen als Geschäftsgebäude und als Zuhause für seine Familie genutzt und verfügt über einige beeindruckende Wandgemälde, welche man so nicht alle Tage sieht. Das Château D’Ah befindet sich auf einem großen Grundstück in Belgien und ist seit …

Lies mehr »

HF6

HF6 7

Industrie ist eigentlich immer ein spannendes Thema. Ganz besonders dann, wenn es sich um so ein großes Gelände wie HF6 handelt. HF6 gehörte zu den größten und technisch fortschrittlichsten Hochöfen in Europa. Es hatte eine Kapazität von 1800-2000 Tonnen Roheisen pro Tag.1970 wurde unter anderem HF6 von dem anderen, in …

Lies mehr »

Metallwerke Bender

Metallwerke Bender 8

Die Geschichte beginnt im Jahr 2010. Damals hatte ein Kapitalgeber aus den Vereinigten Arabischen Emiraten die Firma vor der Pleite gerettet. Das 1931 gegründete Traditionsunternehmen ist ein Hütten- und Schmelzwerk für Leicht- und Buntmetalle. So wurden vornehmlich Aluminium- und Kupferschrotte aufbereitet und als hochwertige Rohstoffe dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt. Als …

Lies mehr »

Die Galvanisiererei

Die Galvanisiererei 9

Viel zu berichten gibt es hierzu ehrlich gesagt gar nicht.Sehr spannend ist es hier nicht gewesen.Ein Paar Motive haben sich hier dennoch gefunden… Da ich es hierbei tatsächlich schwierig finde, den Prozess des galvanisierens vereinfacht zu erklären, kann ich tatsächlich nur auf WIKIPEDIA verweisen.

Lies mehr »