Heilung & GesundheitLost PlacesÖffentliche EinrichtungenReligion

Cemetery of Insane

Friedhof der Verrückten schimpft sich dieser Friedhof bei den Einheimischen. Dieser Name lässt die meisten eher sofort an einen zweitklassigen Horrorfilm denken. Jedoch handelt es sich hierbei doch eher um einen vielleicht nicht ganz so gewöhnlichen Friedhof mit einer interessanten Geschichte. Still und einsam liegt dieser Friedhof an einer wenig befahrenen Landstraße mitten in Belgien. Eine unheimliche Stille herscht an diesem Tag, nicht einmal Vögel machen sich bemerkbar. Durch die ein oder andere Windböhe knarzt das Eingangstor hin und wieder, ansonsten nichts…
Bis in die 80er wurden hier ca. 1700 Menschen begraben, allesamt Bewohner einer nahen Nervenheilanstalt. Seitdem diese in modernere Gebäude gezogen ist, Gerät dieser Ort jedoch immer mehr in Vergessenheit. Hin und wieder schauen einige aus dem benachbarten Ort vorbei, um nach dem rechten zu sehen.
Einerseits heißt es, dass die ehemaligen Bewohner rege am Dorfleben teilgenommen haben und gern gesehen waren.
Zum anderen hört man aber auch, dass die Leute die Bewohner nach möglichkeit gemieden haben und der Ruf über die Bedingungen in der Anstalt sehr schlecht war. Was davon nun stimmt ist vermutlich ein Punkt, über den man lange sprechen könnte.

Jedenfalls dient diese Ruhestätte den gern vergessenen Menschen unserer Gesellschaft, dass ist sicher.

Frisch ↔ Lange Verlassen
Einmal kurz durchwischen ↔ Morbider Charme
Vandalismus ↔ Natürlicher Verfall
Leere Räume ↔ Viel zu entdecken
Schöne Weitwinkelmotive
Detailaufnahmen
Außenaufnahmen
Persönliche Wertung

User Rating: Be the first one !
Abonniere meine Newsletter und schließe dich 682 anderen Abonnenten an. Keine Weitergabe von Daten, kein Spam und keine Waschmaschinen oder sonstige Kosten.
Das hilft dir einfach nur dabei, keinen meiner Beiträge mehr zu verpassen.
Die Email kommt auch nur einmal die Woche Sonntags als Zusammenfassung, damit dein Postfach auch nicht überfüllt ist.

Ich danke dir für deine Unterstützung!

Du möchtest gerne mehr machen, als nur meine Beiträge zu lesen?

Meine Projekte und Inhalte sollen euch inspirieren und weiterhelfen und sind öffentlich für jeden zugänglich.
Hier kannst du mich freiwillig bei meiner Arbeit unterstützen.
So kannst du dich auch in Zukunft auf neue Inhalte freuen!

Wir sehen uns!

Rico Mark Rüde

Als begeisterter Schleicher(Urbexer) treibt es ihn seit 2002 an die entlegensten Orte, die vielen nicht einmal bewusst sind, obwohl man jeden Tag daran vorbei läuft, oder fährt. Er hält alles fotografisch fest und in diesem Blog wird dies dann, ergänzt durch Recherchen und Texte zu einem neuen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"