Neueste Beiträge

Industrie

Lost Places aus dem Bereich Industrie

U-Verlagerung Trusche

Definitiv eine der schönsten Anlagen, welche ich bisher besuchen durfte. Vieles in diesem Stollen ist noch im Original erhalten, Schmierereien finden sich hier gar keine. Diese „Untertage-Verlagerung“ sollte aus Kunstseide die Herstellung von Fallschirmseide übernehmen. Zwischen Ende November und Anfang Dezember 1944 und März 1945 wurden hier Fallschirme, Fallschirmbänder, Fallschirmschnüre, …

Lies mehr »

Die Selfmade Factory

Hier fällt es mir ein wenig schwer, etwas Sinnvolles zu schreiben. Informationen finden sich hierzu nicht wirklich. Das Gelände wurde auf jeden Fall über die Jahre von verschiedenen Betrieben anderweitig genutzt. Spuren von Autoschraubern bis hin zu einer Gärtnerei, welche Teile der Hallen wohl als Lagerfläche genutzt haben finden sich …

Lies mehr »

Lost Coffins

Eigentlich hat diese Location an und für sich nichts Besonderes an sich. Ein alter Industriekomplex, irgendwo mitten in Belgien. Leerstehend, hier und da ein paar Müll- und Palettenstapel, teils scheinbar von Autoschraubern genutzt. Wäre da nicht die ungewöhnliche Tatsache, dass in einer der Hallen eine Särge angelehnt an einer Wand …

Lies mehr »

U-Verlagerung Schneider

Als Zulieferer der Rüstungsindustrie wurde Mitte 1944 für die Firma Wagner aus Wuppertal im Reichsministerium die Objektnummer 1118 für den Bau genehmigt. Diese U-Verlagerung erhielt den Decknamen „Schneider“. Dazu wurde ein großer Felsenkeller einer örtlichen Brauerei für die erforderlichen Zwecke aus- und umgebaut. Die Stollen wurden mit Schlacke aus einem …

Lies mehr »

Der Hardt-Stollen

Wenn man sich die Bilder anschaut, mag man es kaum glauben, doch wir befinden uns mitten in er Stadt. Was ursprünglich einmal einfach nur ein Höhlensystem war, sollte während des Kalten Krieges zu einem unterirdischen Kraftwerk ausgebaut werden, welches auch noch bei schweren Bombenangriffen den Betrieb aufrecht erhalten konnte. Ähnliche …

Lies mehr »

Der Gasometer

Etwas außerhalb einer sterbenden belgischen Großstadt, steht im Schatten eines Kühlturms, ein kleiner Gasometer. Dieser gehörte einst zu dem dortigen Kohlekraftwerk, welches jedoch ebenfalls nicht mehr in Betrieb ist und sich im Abbau befindet. Dieser hier ist zwar nicht so groß und imposant wie sein Bruder mit dem Namen “Space …

Lies mehr »

Die Beschussanlage

Eine Anlange, welche zusammen mit seinem Nachbarn wohl zu den bekanntesten gehört. Im 2. Weltkrieg ursprünglich als Luftschutzanlage erbaut, wurden hier in späteren Zeiten Panzerplatten getestet. Ähnliche Beiträge Die Grube Der Hardt-Stollen Bergarbeitersiedlung Schlägel & Eisen Zeche Zollern U-Verlagerung Schneider

Lies mehr »

Zeche Zollverein

Das UNESCO-Welterbe, bekannt als die „schönste Zeche der Welt“, ehemals größte Steinkohlenzeche der Welt und größte Zentralkokerei Europas, dass kann dann wohl nur Zollverein sein. Sie ist vermutlich heute die bekannteste Zeche, die auch wirklich jeder kennt und das nicht nur in Deutschland. Ein Schlaraffenland für Bergbaubegeisterte, Fotografen und Touristen. …

Lies mehr »