Neueste Beiträge
Home / Lost Places / Freizeit & Kultur

Freizeit & Kultur

Lost Places aus dem Bereich Freizeit & Kultur

Wo einst das Vater Unser erklang….

Juni 1961: Das erste Gebet erklingt in den frisch geweihten Hallen Am 4. Juni 1961 wurde das Gebäude nach seiner Weihe eröffnet und bat seinen damals 3500 Gemeindemitgliedern allen Raum für Gebete und Gesang. Mit seinem aus Stahlrohr gefertigten Glockenturm soll es viele Jahre das Wahrzeichen der Gemeinde und des …

Lies mehr »

As the Sun goes down…….

1992: Der Aufgang der Sonne Im Jahr 1992 begann der Aufgang der Sonne, einer Anlage, die 6000 Quadratmeter umfasste und insgesamt 3 Themenbereiche beheimatete. Eine Sauna-Landschaft hatte dabei zahlreiche unterschiedliche Arten von Saunen zu bieten, nebst den entsprechenden Ruhebereichen. Eine Erlebnis-Badelandschaft mit mehreren Innen- und Außenbecken, sowie zwei Wasserrutschen bildeten …

Lies mehr »

Schwimmbad “Lasurnij”

Unser nächstes Ziel in Pripjat ist das Schwimmbad “Lasurniy” (“Türkisblau”). Wenn man hört, dass das Schwimmbad bis 1998, also noch 12 Jahre nach dem Unfall weiter betrieben wurde, stellt sich unter Berücksichtigung der Evakuierung automatisch die Frage: “Für wen?”. Die ersten Jahre nach dem Unfall funktionierten in Pripjat mehrere staatlichen …

Lies mehr »

Das Kulturhaus Energetyk

Heute besuchen wir eins der bekannteren Gebäude, welches mitten im Stadtzentrum von Prypjat liegt. Das Kulturhaus Energetyk war der zentrale Anlaufpunkt für treffen und Aktivitäten jeglicher Art. Ein großes Forum, Sportstätten und andere Freizeitmöglichkeiten wurden hier geboten. Weit vor Whatsapp, Facebook und Co. konnte man sich so kennen lernen und …

Lies mehr »

Musikschule Pripjat

Geht man in Richtung Zentrum durch Pripjat, kommt man irgendwann zu der Musikschule in der Kurtschatow Str. 4a. Das Gebäude ist für seine kunstvoll gestaltete Fassade in einem für Pripjat´s Kultureinrichtungen typischen “neosozialistischen” Stil bekannt. In den oberen Etagen deutet der Bodenbelag aus Plastik auf eine Nutzung der Räume nach …

Lies mehr »

Freibad Schellbergtal

Eines schönen Sommertages, als alle damit beschäftigt waren, sich die Zeit in der Sonne zu vertreiben, zog es uns ins Freibad. Allerdings war dieses, welches wir uns ausgesucht hatten, längst verlassen worden und wurde nach und nach von der Natur zurückerobert. Dort wollte sicherlich niemand mehr schwimmen gehen und dennoch …

Lies mehr »
Code kopieren