Neueste Beiträge
Home / Lost Places

Lost Places

Das Gloria-Theater

Das waren quasi Bilder in letzter Minute. Ursprünglich als Foto- und Besichtigungstermin vereinbart, stellte sich bei Ankunft heraus, dass wir hier mitten in eine Verkaufsveranstaltung platzten. Gefühlt der Halbe Ruhrpott war hier um Kinositze, alte Plakate, oder Lampen für kleines Geld abzustauben. Schneller entkernen geht scheinbar nicht. Somit sind es …

Lies mehr »

Das Krematorium

Auf jeden Fall einer der ungewöhnlicheren Orte, wo ich gewesen bin. Nachdem ich erst einmal eine Weile suchen musste bis irgendwo eine offene Tür war(Der eigentliche Eingang war selbst mit viel Optimismus nicht meine Konfektionsgröße), Empfing mich eine fast unheimlich Stille. Selbst die nicht weit entfernte Hauptverkehrsstraße war nicht mehr …

Lies mehr »

E.T. Phone´s Home

Irgendwo in den Ardennen, mitten auf dem Land zwischen dem Ackerland befindet sich ein Plateau, auf welchem sich wie ein Pfeil in der Landschaft 48 alte Radioteleskope aneinander reihen. Die alten Parabolantennen stammen noch aus den 50ern des 20. Jahrhundert und rosten so langsam für sich hin. Da das Gelände …

Lies mehr »

Irgendeine Halle

Ob die Halle irgendwie mit der danebenliegenden Zeche oder der Ziegelei zusammenhing, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Es wäre zumindest Naheliegend. Wirklich Spektakulär war es hier nicht, aber ein paar schöne Motive gibt es dennoch, wenn man hinschaut. Manche würden jetzt vielleicht sagen: Hier pack ich nicht mal die …

Lies mehr »

Villa Minus

Wer sich den Namen ausgedacht hat…. Ich habe keine Ahnung. Dass die Hütte mittlerweile ganz schön gelitten hat, ist relativ schnell ersichtlich. Einige Fotomotive finden sich hier dennoch. Selbst von außen macht das Haus durch die marode Holzverkleidung etwas her. Leider hab ich hier nicht viele Bilder gemacht, da nach …

Lies mehr »

Fallen Church

Es gibt Dinge, die wohl einfach nicht sein sollen. So wie die 1891 im neugotischen Stil erbaute und drittgrößte Kirche dieser Stadt mitten in Ostdeutschland. Substanz und Beschaffenheit haben über die letzten Jahre extrem gelitten und somit ist die älteste Pfarrkirche kurz vor dem Kollaps. Ihre Ursprünge reichen bis in …

Lies mehr »

U-Verlagerung Trusche

Definitiv eine der schönsten Anlagen, welche ich bisher besuchen durfte. Vieles in diesem Stollen ist noch im Original erhalten, Schmierereien finden sich hier gar keine. Diese „Untertage-Verlagerung“ sollte aus Kunstseide die Herstellung von Fallschirmseide übernehmen. Zwischen Ende November und Anfang Dezember 1944 und März 1945 wurden hier Fallschirme, Fallschirmbänder, Fallschirmschnüre, …

Lies mehr »

De Brug Vroenhoven

Ursprünglich war das heutige Museum eine Bunkeranlage, welche Gefechtsstellung für die Brücke diente. Nur wenige Kilometer entfernt von Fort Eben Emael sollte hier auf belgischer Seite die Verbindung über den Albert-Kanal gehalten werden können. Jedoch begann genau an diesem Ort ein völlig anderes Kapitel für Belgien Der Zweite Weltkrieg begann …

Lies mehr »

Die Selfmade Factory

Hier fällt es mir ein wenig schwer, etwas Sinnvolles zu schreiben. Informationen finden sich hierzu nicht wirklich. Das Gelände wurde auf jeden Fall über die Jahre von verschiedenen Betrieben anderweitig genutzt. Spuren von Autoschraubern bis hin zu einer Gärtnerei, welche Teile der Hallen wohl als Lagerfläche genutzt haben finden sich …

Lies mehr »
Code kopieren